TomTom Via 62 Europe Traffic Navigationsgerät (15 cm (6 Zoll), Sprachsteuerung, Bluetooth Freisprechen, Fahrspurassistent, 3 Monate Radarkameras (auf Wunsch), Karten von 48 Ländern Europas) schwarz

März 20, 2018 - Kommentar

Kartenabdeckung: Ganz Europa. Bildschirmdiagonale: 15,2 cm (6 Zoll), Bildschirmauflösung: 800 x 480 Pixel. Speichermedien Typ: Flash, Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash). Gewicht: 280 g, Breite: 16,2 cm, Tiefe: 2,38 cm. Energiequelle: BatterieGPS Art Sport (Fitness, Rennen) : Nein Outdoor(Bergwandern, Trekking) : Nein Marine : Nein Geocaching : Nein Auto : Ja Luftfahrt : Nein Truck :

Aktuellen Preis ansehen! €130.00Amazon.de Preis
(ab 1:23 CEST - Details)

Kartenabdeckung: Ganz Europa. Bildschirmdiagonale: 15,2 cm (6 Zoll), Bildschirmauflösung: 800 x 480 Pixel. Speichermedien Typ: Flash, Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash). Gewicht: 280 g, Breite: 16,2 cm, Tiefe: 2,38 cm. Energiequelle: Batterie

GPS Art
Sport (Fitness, Rennen) : Nein
Outdoor(Bergwandern, Trekking) : Nein
Marine : Nein
Geocaching : Nein
Auto : Ja
Luftfahrt : Nein
Truck : Nein
Golf : Nein
Wohnwagen / Caravan : Nein
Fahrrad :

Product Features

  • Lebenslang Karten – Fahren Sie immer mit der aktuellsten Karte. Kostenlose Karten-Updates während der gesamten Lebensdauer Ihres Gerätes
  • Lebenslang TomTom Traffic via Smartphone connected- Fahren Sie mit integrierten Echtzeit-Verkehrsinformationen während der gesamten Lebensdauer Ihres Geräts
  • Handy-Freisprechen per Handy – Sie können eingehende Anrufe über Ihr TomTom VIA sehen und annehmen, indem Sie Bluetooth verwenden
  • TomTom MyDrive – nutzen Sie ein Smartphone, Tablet oder einen Computer, um Routen und Ziele an Ihr TomTom Via zu senden
  • Lieferumfang: TomTom VIA 62 Gerät mit umkehrbarer, integrierter Halterung, Autoladegerät mit TMC-Empfänger und USB-Kabel für den Computer, Produktinformation und Kurzanleitung

Comments

Jennifer says:

Gutes Gerät mit vielen Features Schönes Gerät mit vielen Features. Allerdings auch einige Schwächen. So kann man keinen unterschiedlichen Warnton für zu schnelles Fahren und Blitzern einstellen. Auch hat das Fahrzeugsymbol immer die gleiche Farbe wie die geplante Route, was unübersichtlich ist. Die Spracherkennung ist auch schwach, man muss schon einige Male über, um verstanden zu werden. Dafür der Abzug. Hatte vorher den Go730.

Andreas L. says:

Empfehlenswertes Navi mit tollen Extras wie Freisprechen und Live-Staus Ich habe mich jetzt ein paar Wochen lang mit dem neuen Tomtom Via 52 angefreundet – hier mein Ergebis:Ein empfehlenswertes Navi mit tollen Extras wie Freisprechen und Live-Staus.Vorher hatte ich ein TomTom Go 730. Ein wahrer Alleskönner mit Bluetooth-Freisprechen, Spracheingabe, vielen Einstellmöglichkeiten und sogar nem Media-Player für Musik oder Filme. Aber aktuelle Karten sollen viel Geld kosten – da schielt man schon auf „Livetime Maps“ wie bei den aktuellen Geräten.Das Via 52 hat das alles, (außer dem Media-Player) und bringt dazu noch Live-Staus und Live-Blitzer mit.Die holt er sich über Bluetooth vom Smartphone und dessen Internetverbindung direkt vom TomTom-Server.Das klappt meist gut, bei Problemen hilft es, das Tomtom kurz aus- und einzuschalten.Dann sieht man die Staus und Sperrungen farbig in die Karte eingezeichnet und kann sich drumherum fahren lassen, wenn man will. Es werden…

Thorsten G. says:

jetzt kommt meine Frau auch an 🙂 TomTom ist mithin neben Navigon das beste Navi-Gerät, das man haben kann.Ich habe mich jetzt für TomTom entschlossen, da Preis-Leistung in einem super Verhältnis steht.Auspacken, für den Gebrauch erstmalig starten; via USB Kartenmaterial updaten; ins Auto bringen -> starten und los geht die Reise.Aufwand : minimal

Schreibe einen Kommentar.

*